METZGEREI SPIRKL | Altöttinger Str. 12 | 84556 Kastl | TEL 08671 - 6728 | FAX 08671 - 85333 |
  • Deutsch
  • English
  • Metzgerei Spirkl - Metzgerei und Partyservice im Landkreis Altötting

    Metzgerei Spirkl - Metzgerei und Partyservice im Landkreis Altötting

  • Partyservice im Landkreis Altötting - Wurstplatte

    Partyservice im Landkreis Altötting - Wurstplatte

Angebote & unser Mezga Menü

Mezga Menü

Hier finden Sie unser Wochenmenü als PDF

_____________________________________

Unser Wochenmenü in Anita's Imbiss in Neuötting

am Gartencenter Dehner
Hier öffnen Sie unser Wochenmenü als PDF-Datei

  

Angebote

Bombastisch gereifte T-Bone-STEAKS

_____________________________________
  

Öffnungszeiten

Montag06:00 - 12:30 Uhr
Dienstag - Donnerstag06:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag06:00 - 18:00 Uhr
Samstag
 
06:00 - 12:00 Uhr
 
  

Die Metzgerei Spirkl

Metzgerei Spirkl in Kastl / Obb,

Metzgerei Spirkl

Qualität und Geschmack beginnt bei der Herkunft. Deshalb kommen unsere Tiere ausschließlich aus der Region und unsere
Fleisch- und Wurstwaren aus hauseigener Verarbeitung.

Sortiment

Fleisch das richtig gut schmeckt, muss vor allem frisch sein.
Unser  vielfältiges Wurst- und Schinkensortiment ist ebenso frisch aus eigener Herstellung und schmackhaft wie unsere Fleischsorten

Metzgerei Spirkl - Partyservice im Landkreis Altötting

Partyservice

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Gäste. Ob Fleisch, Fisch und Salate, ob warm oder kalt, Wurst und Käse, ob Nachspeise und Kuchen, ob rustikal oder edel. Wir kümmern uns um Ihr spezielles Festmenü.

Metzgerei Spirkl - Räucherschrank

Produktion

Abgestimmte Rezepturen und modernst gesteuerte Räucheranlagen sorgen für den jeweils unverwechselbaren Geschmack unserer Produkte.

Zertifikate | Auszeichnungen

 

Unsere Schlachttiere kommen ausschließlich aus Betrieben in der Region.
Eigene Herstellung unserer hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren.

Neuigkeiten!!!

Als 5.te Metzgerei im Landkreis haben wir nun die umfangreiche EU-Zulassung erhalten.
Diese gilt in unserem Handwerksbetrieb für Schlachtung, Zerlegung und Produktion.

Der ganze Betrieb wurde in seinen Abläufen, die sich immer schon an den höchsten Qualitätsstandards orientierten, exakt an den Vorgaben der EG-Verordnung weiter optimiert. Insgesamt sehen wir das Zulassungsverfahren als richtige Maßnahme für einen hochstehenden Qualitätsstandard zum Nutzen der Verbraucher an. Der Unterschied zu einer Zertifizierung liegt nach unserer Auffassung darin, dass bei einer Zertifizierung zum großen Teil selbst vorgegebene Sachverhalte und Verarbeitungsschritte in einer Selbstverpflichtung dokumentiert werden und dann nachvollzogen werden.

Bei der EU-Zulassung müssen in etwa gleiche Abläufe und Sachverhalte, allerdings exakt ausgerichtet an den gesetzlichen Forderungen und Vorgaben, geplant, organisiert und eingehalten werden. Hier sind absolute Grenzwerte einzuhalten. Da gibt es keinen Spielraum in der Definition. Wir freuen uns weiterhin unsere Kunden zufrieden stellen zu können.

 

Anfahrt

Kontakt

Kontaktformular

Allgemeines